Das AutoScout24
Werkstattportal.
Preise vergleichen.
Kundenbewertung ansehen.
Termin online buchen.

Vergleichen Sie die besten Zahnriemenwechsel-Preise für VW Beetle

Zahnriemenwechsel VW Beetle

Ein wesentlicher Bestandteil des Motors ist der Zahnriemen. Dieser verbindet die Nocken- mit der Kurbelwelle und sorgt dadurch dafür, dass der Motor läuft. Der Zahnriemen übernimmt also eine wichtige Funktion und da verwundert es nicht, dass ein kaputter Riemen großen Schaden anrichten kann – häufig ist ein Totalschaden des Motors die Folge. Um dies zu vermeiden, sollte in regelmäßigen Abständen ein Zahnriemenwechsel bei einem VW Beetle durchgeführt werden.

Was machen die Mechaniker bei einem Zahnriemenwechsel bei einem VW Beetle?

Beim Zahnriemenwechsel bei einem VW Beetle müssen die Fachleute zunächst einige Bauteile entfernen, um an den Riemen zu gelangen. Denn dieser sitzt recht versteckt und ist nur schwer zugänglich. Ist der alte ausgebaut, ist Präzision gefragt: Sitzt der Zahnriemen nicht millimetergenau, beeinträchtigt das den Motor negativ.

Beim Zahnriemenwechsel bei einem VW Beetle werden auch die Umlenk- und die Spannrolle ausgetauscht. Falls die Wasserpumpe vom Zahnriemen angetrieben wird, sollte auch diese erneuert werden.

Wie oft ist ein Zahnriemenwechsel bei einem VW Beetle sinnvoll?

Ein Zahnriemenwechsel bei einem VW Beetle sollte regelmäßig durchgeführt werden, und zwar nach den Vorgaben des Herstellers. Diese können jedoch je nach Baujahr, Motorisierung und Modell variieren. Mancher VW Beetle benötigt alle 90.000 Kilometer einen Zahnriemen, mancher alle 120.000 Kilometer und ein anderer braucht nur alle 210.000 Kilometer einen neuen Zahnriemen. Die konkreten Wechselintervalle sind normalerweise in der jeweiligen Bedienungsanleitung oder dem Serviceheft festgehalten.

VW hat in manchen Beetle Modellen eine Steuerkette verbaut, die die gleiche Funktion übernimmt wie die Alternative aus Gummi. Sie gilt als wartungsarm, weshalb keine Wechselintervalle vorgegeben werden.

Wie hoch fällt die Rechnung aus bei einem Zahnriemenwechsel bei einem VW Beetle?

Der Zahnriemenwechsel bei einem VW Beetle ist eine der teuersten Autoreparaturen, die anfallen kann. Das liegt insbesondere daran, dass für den Austausch mehrere kostenintensive Arbeitsstunden aufgewandt werden. Nicht selten kostet ein Zahnriemenwechsel bei einem VW Beetle 400 Euro oder auch deutlich mehr. Natürlich gibt es auch Werkstätten, die einen günstigeren Service anbieten. Aufgrund der großen Preisschwankungen ist ein vorheriger Vergleich ratsam.