Das AutoScout24
Werkstattportal.
Preise vergleichen.
Kundenbewertung ansehen.
Termin online buchen.
In drei Schritten zur passenden Werkstatt
Leistung & Fahrzeug wählen
Geben Sie Ihren Ort, die Werkstattleistung sowie Ihr Fahrzeug an und vergleichen Sie die Preise.
Termin buchen
Wählen Sie die optimale Werkstatt in Ihrer Nähe und buchen Sie einen Termin zum Festpreis.
Einfach vorbeifahren
Bringen Sie Ihr Auto zum vereinbarten Termin in die Werkstatt und bezahlen Sie bequem vor Ort.
Zahnriemen wechseln - gut, günstig und sicher.

Zahnriemenwechsel Citroen

Die Firma Citroen gehört zu den französischen Traditionsherstellern im Automobilbau und bildet gemeinsam mit Peugeot den PSA-Konzern. Das erste europäische Auto, das 1919 in Großserie gefertigt wurde, war ein Citroen – und noch heute ist die Marke für ihre teilweise legendären Entwicklungen in aller Welt bekannt. So gibt es wohl kaum jemanden, der die berühmte „Ente“ (den 2CV) nicht kennt. Und Kenner der Marke lächeln müde über vermeintliche Neuentwicklungen wie Kurvenlicht, das in der „Göttin“ DS bereits Ende der 60er Jahre existierte.

Steuerkette oder Zahnriemen?

Wie die meisten anderen Autohersteller setzt Citroen vorwiegend auf den Zahnriemen für die präzise Einhaltung der Motor-Steuerzeiten. Bei Viertaktmotoren ist die Steuerung der Nockenwelle von großer Bedeutung, um Kolben und Ventile stets exakt zu koordinieren. Reißt ein Zahnriemen, kann dies – abgesehen von sogenannten Freiläufer-Motoren – zu einer massiven Kollision der beteiligten Komponenten im Motorinneren führen. Ein kapitaler Motorschaden ist dann fast immer die unschöne und vor allem teure Folge. Ein rechtzeitiger Zahnriemenwechsel kann den vorzeitigen Motortod aber zuverlässig verhindern. Die meisten Citroen-Modelle verwenden heute den Zahnriemen, allerdings gibt es auch einige Varianten mit Steuerkette. Diese gilt zwar allgemein als weniger wartungsintensiv und sollte über das gesamte Autoleben hinweg halten, doch gerade bei den 1,6-Liter-Motoren aus der Kooperation mit Peugeot wurden Probleme mit gelängten Steuerketten gemeldet. Auch hier verändern sich dann die Steuerzeiten, was zu Leistungsverlust und anderen Problemen führen kann.

Verbesserte Haltbarkeit von Zahnriemen

Da sich in der Vergangenheit gezeigt hat, dass die Intervalle für Zahnriemenwechsel auch bei Citroen zu kurz bemessen waren, gab es in den letzten Jahren immer wieder Veränderungen bei den Empfehlungen. Besonders starke Dieselmotoren zeigen beim Zahnriemen oft einen verfrühten Verschleiß. Die mit Glasfaser- oder Metallfasern verstärkten Riemen halten heute deutlich länger als noch vor wenigen Jahren. Dennoch ist der Zahnriemenwechsel aus Verschleißgründen nötig. Für die meisten Motoren gelten Intervalle zwischen 60.000 und 150.000 Kilometern Laufleistung. Immer häufiger weist Citroen auch darauf hin, den Austausch spätestens nach fünf Jahren durchführen zu lassen, denn unabhängig von den gefahrenen Kilometern altert das Material der Riemen. Aufgrund beengter Platzverhältnisse ist ein Zahnriementausch bei modernen Fahrzeugen häufig eine recht aufwändige und teure Prozedur. Doch an dieser Stelle zu sparen, gleicht einem Lotteriespiel, dessen Einsatz ein möglicher Motorschaden ist.
Nach Oben