Das AutoScout24
Werkstattportal.
Preise vergleichen.
Kundenbewertung ansehen.
Termin online buchen.

Vergleichen Sie die besten Ölwechsel-Preise für Fiat 500

Ölwechsel Fiat 500 – mit Kontinuität die Leistungs- und Funktionsfähigkeit des Motors erhalten

Beim Fiat 500 handelt es sich um ein Fahrzeug aus der Kleinstwagenklasse. Er wird seit 2007 gebaut und ist rein optisch eine Hommage an den legendären Fiat Nuova 500. Der regelmäßige Ölwechsel trägt zu einer stabilen Leistungs- und Funktionsfähigkeit des Wagens bei.

Welche Eigenschaften weist Motoröl auf?

Motoröl gehört zu denjenigen Betriebsstoffen, ohne die ein Fahrzeug nicht funktionieren würde. Der Schmierstoff übernimmt im Motor folgende wichtige Aufgaben:

  1. Kühlung des Motors
  2. Schmierung von mechanischen Bauteilen
  3. Schutz vor Korrosion und Verschleiß
  4. Zwischenraumabdichtung
  5. Partikelbindung

Weshalb muss Motoröl regelmäßig komplett ausgetauscht werden?

Unabhängig davon, ob das Motoröl mineralisch, halbsynthetisch oder vollsynthetisch ist, muss ein regelmäßiger Ölwechsel stattfinden. Ansonsten sind mitunter schwere Schäden am Motor vorprogrammiert. Das Motoröl ist einem Alterungsprozess ausgesetzt, infolgedessen die Leistungs- und Funktionsfähigkeit abnimmt. Darüber hinaus werden nicht alle Partikel herausgefiltert, sodass sich diese an Leitungen und anderen Bauteilen absetzen. Frisches Öl wird zwar zwecks Verdunstung ebenfalls öfters nachgefüllt. Dieser Vorgang ersetzt aber nicht den kompletten Tausch des Schmierstoffes.

Wann findet der Ölwechsel beim Fiat 500 statt?

Automobilhersteller legen die Intervalle für Inspektionen, Ölwechsel und andere Wartungsaufgaben fest. Fiat empfiehlt für sein Modell 500 (Neuauflage), dass Fahrzeugbesitzer, die mit dem Auto weniger als 10.000 Kilometer pro Jahr fahren, alle zwölf Monate einen Ölwechsel vornehmen sollten. Außerhalb dieser Regel gilt, dass Neuwagen nach 15.000 gefahrenen Kilometer beziehungsweise spätestens nach einem Jahr einen Ölwechsel benötigen. Danach steigern sich die Intervalle, sodass das die Fahrzeuge alle zwei Jahre oder nach 30.000 Kilometern zum Ölwechsel sollten. Generell lässt sich auch bei Fiat beobachten, dass die exakten Ölwechselzyklen von der Motorisierung, dem Fahrverhalten und dem Alter des Fahrzeugs abhängen.

Wer führt den Fiat 500 Ölwechsel durch und was kostet er?

Der turnusmäßige Ölwechsel kann beimFiat 500 in einer Vertragswerkstatt, freien Werkstatt oder Werkstattkettenfiliale durchgeführt werden. Neben dem Austausch des Öls werden auch diverse Verschleißteile ersetzt. Die Kosten für den Fiat 500 Ölwechsel sind recht unterschiedlich. Eine Stichprobe ergibt, dass der Fiat 500 Besitzer zwischen 45 Euro und 125 Euro einkalkulieren muss.