Das AutoScout24
Werkstattportal.
Preise vergleichen.
Kundenbewertung ansehen.
Termin online buchen.
In drei Schritten zur passenden Werkstatt
Leistung & Fahrzeug wählen
Geben Sie Ihren Ort, die Werkstattleistung sowie Ihr Fahrzeug an und vergleichen Sie die Preise.
Termin buchen
Wählen Sie die optimale Werkstatt in Ihrer Nähe und buchen Sie einen Termin zum Festpreis.
Einfach vorbeifahren
Bringen Sie Ihr Auto zum vereinbarten Termin in die Werkstatt und bezahlen Sie bequem vor Ort.
Finden Sie Ihre passende Inspektion

Welche Inspektionsintervalle schreibt Mazda vor?

Der japanische Hersteller legt für die Wartung seiner Pkw maximale Obergrenzen bei Laufzeit und Laufleistung fest. Je nachdem, was zuerst eintritt, muss ein Mazda also nach Ablauf einer bestimmten Zeit oder bei Erreichen einer definierten Kilometergrenze zur Inspektion in die Werkstatt. Während die Vorgabe fester Inspektionsintervalle der Tradition der meisten asiatischen Hersteller entspricht, zeigt sich Mazda bei der Dokumentation der Servicearbeiten ganz modern. Denn der digitale Servicenachweis ist bei den meisten Modellen schon seit 2005 Standard. Unabhängig davon, wo die Wartung durchgeführt wird, ist mit diesem zentralen Nachweis gewährleistet, dass die Inspektionsintervalle eingehalten werden können und Kunden rechtzeitig darüber informiert werden, wann die nächste Inspektion bei ihrem Mazda ansteht.

Wann muss mein Mazda zur nächsten Inspektion?

Der Abstand zwischen den Wartungen kann sich je nach Modell, Baureihe und Produktionszeitraum unterscheiden. Gleichfalls spielt es für die Inspektionsintervalle eine Rolle, ob die erste Wartung oder einer Folgeservice ansteht. So schrieb Mazda etwa für den bis 2012 gebauten CX-7 mit dem 2,3 l Turbobenziner nach 5000 km oder nach einem Jahr die erste Inspektion vor. Danach geht es in Intervallen von 15.000 km oder jährlich weiter. Andere Varianten der SUV-Baureihe müssen hingegen alle 20.000 km oder alle 12 Monate zur Wartung vorfahren. Dasselbe Inspektionsintervall gilt für viele Modelle aus den aktuelleren Baujahren vom Mazda 6 bis Mazda 2. Wenn der Hersteller darüber informiert, dass die nächste Inspektion bevorsteht, sollten Kunden auch rechtzeitig handeln: Zuerst über den Werkstattvergleich günstige Angebote zum Festpreis ermitteln, dann einen Termin in der ausgewählten Werkstatt vereinbaren. Und das braucht meist etwas zeitlichen Vorlauf. Ist die Terminplanung zu eng und wird die Wartung deswegen am Ende zu spät durchgeführt, gehen gleich eine ganze Reihe von Vorteilen verloren.

Welche konkreten Vorteile bringt die Einhaltung der Mazda Inspektionsintervalle?

Die regelmäßige Überprüfung eines Mazda sorgt zunächst einmal dafür, dass Motor und Technik im Alltag zuverlässig arbeiten können und die Sicherheit erhalten bleibt. Denn die Werkstatt erkennt frühzeitig Mängel, Verschleiß und Alterungserscheinungen und kann entsprechende Maßnahmen ergreifen. Außerdem bringt die Einhaltung der von Mazda vorgegebenen Inspektionsintervalle diese Vorteile:

  1. Leistung und Benzinverbrauch bleiben konstant.
  2. Motorsteuerung und Software bleiben auf aktuellem Stand.
  3. Die Unterhaltskosten werden reduziert.
  4. Teure Reparaturen in Folge zu spät erkannter Schäden werden vermieden.
  5. Der Wechsel von Verschleißteilen erhält den Wert eines Mazda.
  6. Der Nachweis der Wartungsarbeiten sichert Garantieansprüche.
  7. Scheckheftgepflegte Mazda lassen sich als Gebrauchtwagen besser verkaufen.

Wo kann ich die Inspektionen vorschriftsmäßig durchführen lassen?

Eine Werkstattbindung bei der Durchführung der Wartungsarbeiten gibt es nicht. Kunden können ihren Mazda also ohne Risiko eines Garantieverlusts in einer freien Autowerkstatt, in einem Vertragsbetrieb des Herstellers oder in der Zweigstelle einer Werkstattkette überprüfen lassen. Alle Werkstätten können nach Anmeldung beim Mazda Portal auf das digitale Wartungssystem des Herstellers zugreifen, dort die durchgeführten Arbeiten dokumentieren und sich über den Umfang der gerade anstehenden Inspektion informieren. Denn dafür legt Mazda die Standards einheitlich fest.

Was macht die Werkstatt bei der Inspektion meines Mazda?

Welchen Umfang die Inspektionsarbeiten haben, kann je nach Intervall, Baujahr und Modell unterschiedlich sein. In größeren Abständen schreibt Mazda etwa einen Zahnriemenwechsel oder bei Benzinermodellen den Austausch der Zündkerzen vor. Folgende Arbeiten stehen bei jeder Inspektion eines Mazda auf dem Programm:

  1. Überprüfung von Elektronik und Beleuchtung.
  2. Füllstandscheck etwa der Bremsflüssigkeit.
  3. Sichtkontrolle von Motorraum und Leitungen.
  4. Prüfung von Scheiben und Lack, Unterboden und Karosserie.
  5. Sicherheitskontrolle von Reifenzustand, Abgas- und Bremsanlage.
  6. Wechsel von Motoröl und Ölfilter.

Wie hoch fallen die Inspektionskosten bei meinem Mazda aus?

Die Kosten einer Wartung sind davon abhängig, welche Arbeiten Mazda je nach Fahrzeugalter und erreichtem Kilometerstand vorschreibt. Und ob Verschleißteile wie etwa die Bremsklötze ausgewechselt werden müssen. Oder ob Zusatzleistungen wie ein Klimaanlagenservice mit gebucht werden. Aber auch bei einer Inspektion mit Standardumfang kann es bereits große Preisunterschiede geben. Denn die Werkstätten rechnen für Arbeitszeit und Materialien unterschiedliche Kosten ab. Es lohnt sich also in jedem Fall, über einen Werkstattvergleich regionale Angebote aufzurufen und so Betriebe zu finden, bei denen die Mazda Inspektionskosten günstig sind.

Welche Folgen hat ein verpasstes Inspektionsintervall?

Es ist bei jeder Wartung entscheidend, dass die für das jeweilige Modell geltenden Inspektionsintervalle eingehalten werden. Über den digitalen Nachweis kann Mazda nämlich ganz genau überblicken, ob alle Arbeiten wirklich pünktlich und im vorgeschriebenen Umfang durchgeführt worden sind. Wurden Zeit- oder Kilometerlimits zwischendurch einmal überschritten oder ist eine Inspektion ganz verpasst worden, müssen Kunden mit gravierenden Folgen rechnen: Sie verlieren alle Ansprüche aus bestehenden Fahrzeuggarantien. Denn ob Neuwagen- oder Gebrauchtwagengarantie, Lack- oder Korrosionsschutzgarantie, die zugesagten Leistungen gewährt Mazda nur unter der Bedingung, dass alle Inspektionsintervalle exakt eingehalten werden.
Nach Oben