Das AutoScout24
Werkstattportal.
Preise vergleichen.
Kundenbewertung ansehen.
Termin online buchen.
In drei Schritten zur passenden Werkstatt
Leistung & Fahrzeug wählen
Geben Sie Ihren Ort, die Werkstattleistung sowie Ihr Fahrzeug an und vergleichen Sie die Preise.
Termin buchen
Wählen Sie die optimale Werkstatt in Ihrer Nähe und buchen Sie einen Termin zum Festpreis.
Einfach vorbeifahren
Bringen Sie Ihr Auto zum vereinbarten Termin in die Werkstatt und bezahlen Sie bequem vor Ort.
Finden Sie Ihre passende Inspektion

Diese Inspektionsintervalle schreibt BMW für seine Modelle vor

Im Alltag wenig oder viel gefahren, bei BMW-Modellen früherer Baujahre vor 1982 machten die Bayern für die Inspektionstermine keine Unterschiede. Es galten für die meisten Baureihen feste Intervalle von 12 Monaten. Bei aktuelleren BMW sorgt die Bordelektronik dafür, dass anhand von Betriebsdaten der ideale Zeitpunkt für die nächste Inspektion ermittelt und darüber in der Intervallanzeige automatisch informiert wird. Dabei findet spätestens alle 30.000 km oder alle zwei Jahre im Wechsel der Service I und Service II statt.

Diese Vorteile bringt die Einhaltung der BMW-Inspektionsintervalle

Doch gleich ob feste oder flexible Intervalle, nur wer die Inspektion immer pünktlich durchführen lässt, profitiert von allen Vorteilen des regelmäßigen Werkstattchecks. Das bringt die Einhaltung der BMW-Inspektionsintervalle:

  1. Mehr Zuverlässigkeit und erhöhte Sicherheit im Alltagsbetrieb.
  2. BMW-Software bleibt auf dem neuesten Stand.
  3. Höherer Benzin- und Ölverbrauch wird vermieden.
  4. Teuren Reparaturen und Rostschäden kann vorgebeugt werden.
  5. Längere Lebensdauer von Technik und Karosserie.
  6. Optimaler Werterhalt beim Gebrauchtwagenverkauf.
  7. Ansprüche aus Neuwagen- und Gebrauchtwagengarantien bleiben voll erhalten.
  8. Mobilitätsgarantie im Pannenfall gibt es in manchen Werkstätten inklusive.

Bei diesen Dienstleistern können BMW Inspektionen durchgeführt werden

Dass die Inspektion eines BMW nur in einem Fachbetrieb durchgeführt werden kann, ist klar. Denn dort sind notwendiges Know-how und technisches Equipment vorhanden. Als Dienstleister stehen die Vertragswerkstätten örtlicher BMW-Händler oder andere offizielle Partnerwerkstätten des Herstellers für die Wartung zur Verfügung. Außerdem kann jede BMW Inspektion in einer freien Autowerkstatt oder in Betrieben der überregionalen Serviceketten vorgenommen werden. Einschränkungen etwa hinsichtlich bestehender Garantieansprüche bei Neu- oder Gebrauchtwagen darf der Hersteller nicht machen. Allerdings müssen die Arbeiten, die im Rahmen einer Inspektion durchgeführt werden, im Serviceheft oder in Form eines digitalen Nachweises wie von BMW vorgeschrieben dokumentiert werden.

Diese Arbeiten werden bei der Inspektion eines BMW ausgeführt

Ob Vertragsbetrieb oder freie Kfz-Werkstatt, die im Rahmen einer Inspektion ausgeführten Arbeiten unterliegen überall denselben Standards, die BMW in seinen Inspektionsvorschriften festlegt. Dort ist auch definiert, welchen Umfang die Inspektion je nach Laufleistung und Zeitvorgabe hat. So werden etwa bei den BMW-Benzinermodellen in größeren Abständen die Zündkerzen ersetzt. Zum Umfang jeder BMW Inspektion gehören:

  1. Ölstandskontrolle oder bei Bedarf Wechsel von Motoröl und Ölfilter.
  2. Prüfung von Bremsanlage, Reifen und Beleuchtung.
  3. Kontrolle von Füllständen und Filtern.
  4. Überprüfung von Karosserie und Scheiben auf Schäden.
  5. Check von Batterie, Heizung und anderen Funktionen.

Diese Kosten müssen für eine BMW Inspektion einkalkuliert werden

Da der Umfang einer Inspektion abhängig von den erreichten Kilometer- und Zeitvorgaben ist, können die Kosten je nach Arbeitsleistungen und der benötigten Ersatz- und Kleinteile unterschiedlich ausfallen. Doch auch die Wahl der Werkstatt beeinflusst die BMW Inspektionskosten. Denn je nach Anbieter werden etwa verschiedene Stundensätze abgerechnet. Auch Zusatzleistungen wie eine eingeschlossene Mobilitätsgarantie, Autowäsche oder die Bereitstellung eines Ersatzwagens können die Inspektionskosten beeinflussen. Deshalb empfiehlt es sich, vor der Terminvereinbarung zur nächsten BMW Inspektion die Werkstattpreise zu vergleichen.

Keine Garantieansprüche bei Nichteinhaltung der BMW Inspektionsintervalle

Wer nicht auf die Hinweise der Serviceintervallanzeige reagiert und die maximalen Limits von 30.000 km oder zwei Jahren ignoriert, nimmt nicht nur Risiken im Alltagsbetrieb in Kauf. Bei der Nichteinhaltung der von BMW definierten Inspektionsintervalle droht vielmehr auch der Verlust von Garantieansprüchen. Denn jede Neuwagen- und Gebrauchtgarantie macht in der Regel zur Bedingung, dass Technik und Karosserie innerhalb der von BMW vorgesehenen Abstände kontrolliert werden. Entsprechend können Hersteller oder Händler es im Schadensfalls ablehnen, Reparaturen auf Garantiebasis durchzuführen. Die Kosten muss dann der Kunde tragen. Und auch bei einer länger bestehenden Mobilitätsgarantie erlöschen bei nicht eingehaltenen Inspektionsintervallen Ansprüche etwa auf die Kostenübernahme eines Abschleppdienstes im Pannenfall.

Besonderheiten bei der Inspektion von BMW 1er, 3er, X1 und X3

Die neueren Modelle der 1er- und 3er-Reihe sowie deren SUV-Ausführungen X1 und X3 werden standardmäßig nach dem Condition Based Service (CBS) gemäß Intervallanzeige oder maximal alle 30.000 km bzw. alle 24 Monate gewartet. Folgende Besonderheiten sind bei diesen BMW zu berücksichtigen:

  1. BMW 1er (Typ F20/21): Zusätzlich zum Routine-Bremsencheck werden bei höheren Laufleistungen die vorderen und hinteren Bremsklötze erneuert sowie die Bremsscheiben kontrolliert und bei Bedarf ebenfalls ersetzt.
  2. BMW 3er (Typ E90-93): Bei jedem dritten Motorölwechsel wird der Luftlifter mit ausgetauscht und die Zündkerzen bei den Benzinern werden ersetzt.
  3. BMW X1 (Typ E84): Bei jedem zweiten Motorölwechsel werden Kraftstoff- und Luftfilter erneuert.
  4. BMW X3 (Typ F25): Bei jeder Inspektion werden zusätzlich alle Ablaufkanäle kontrolliert und ggf. gereinigt sowie Reserveradfach und Kofferraum auf den Eintritt von Wasser hin überprüft.
Nach Oben