Werkstätten in den größten Städten in Rheinland-Pfalz finden

Autowerkstatt Rheinland-Pfalz - Jetzt Werkstatt in ihrer Nähe finden

Rheinland-Pfalz ist im Südwesten der Bundesrepublik zwischen den Flusslandschaften des Rheins und der Mosel gelegen und hat etwa 4 Millionen Einwohner. Weinberge, Burgen und Mittelgebirge wie die Eifel und der Hunsrück prägen das Landschaftsbild des Bundeslandes. Die Hauptstadt ist Mainz, das etwa 200.000 Einwohner hat und gegenüber der Mündung des Mains am Rhein gelegen ist. Andere bedeutende Städte sind Koblenz, Trier, Speyer und Kaiserslautern. Der Bindestrich im Namen des Bundeslandes ist kein Zufall; tatsächlich sind das Rheinland und die Pfalz kulturell und geografisch zwei sehr unterschiedliche Gebiete.

Das Rheinland

Das Rheinland erstreckt sich etwa von Bingen am Rhein über Koblenz bis hin an die nördlichen Grenzen des Bundeslandes bei Bad Neuenahr-Ahrweiler. Es bildet eine kulturelle Einheit mit den rheinischen Gebieten Nordrhein-Westfalens, insbesondere denen um Köln. In dieser Gegend wird ein Dialekt gesprochen, der als "Ripuarisch" oder auch als Rheinisches Platt bekannt ist. Von Rüdesheim bis nach Remagen erstreckt sich ein Abschnitt des Rheins, der als der "Romantische Mittelrhein" bekannt ist. Besonders viele Burgen und kleine Städte mit uralten weißen Fachwerkhäusern zieren diesen Rheinabschnitt. Der Rhein hat sich hier tief in die Mittelgebirge eingegraben und ideale Weinanbaugebiete an den Hängen geschaffen. Ein bekanntes Wahrzeichen der Gegend ist auch der Loreley-Felsen. Koblenz ist eine der größten Städte dieser Region und hat als berühmtestes Wahrzeichen das "Deutsche Eck" vorzuweisen: Hier fließen Mosel und Rhein ineinander und hier schuf Kaiser Wilhelm II. ein Reiterstandbild als Andenken für seinen Großvater, Wilhelm I.

Die Pfalz

Die Pfalz erstreckt sich im südlichen Teil des Bundeslandes von Frankenthal bis nach Pirmasens. Eine bedeutende Stadt der Pfalz ist Speyer. Die Stadt lockt mit der weltweit größten noch erhaltenen romanischen Kirche, dem Kaiser- und Mariendom, der seit 1981 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Die Pfalz hat auch landschaftlich viel zu bieten, beispielsweise mit dem Naturpark Pfälzer Wald. Der Kontrast zwischen artenreichen Mischwäldern und offenem Rebland macht seinen besonderen Reiz aus. Eine weitere Besonderheit ist auch die Deutsche Weinstraße, die von der französischen Grenze aus bis zum Rande Rheinhessens verläuft. Das Klima an der Weinstraße lässt sich fast als mediterran bezeichnen - tatsächlich gedeihen dort auch Feigen und Kiwis.

Mentalität und Lebensweise

Lebenslustige und herzliche Frohnaturen seien die Rheinländer, heißt es. Stolz auf ihre Traditionen wie beispielsweise den rheinischen Karneval haben die Bewohner von Rheinland-Pfalz eine sehr eigene Mentalität. Landwirtschaftlich ist das Land besonders von dem Weinanbau geprägt, was sich in Rheinland-Pfalz auch durch regelmäßig stattfindende Weinfeste äußert.