Werkstätten in den größten Städten in Hessen finden

Autowerkstatt Hessen - Jetzt Werkstatt in ihrer Nähe finden

Das Bundesland Hessen ist rund 21.115 km² groß und befindet sich zentral in Deutschland. Es grenzt an die Bundesländer Bayern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen, an europäische Nachbarstaaten jedoch nicht. Die Landeshauptstadt Hessens ist die Metropole Wiesbaden, darüber hinaus besitzt das Bundesland mit Frankfurt eines der wichtigsten wirtschaftlichen und finanziellen Zentren Deutschlands. Der riesige Frankfurter Flughafen gilt zudem als eine bedeutende Schaltstelle der Güter- und Personenbeförderung. Als höchste Erhebung des Bundeslandes ist die Wasserkuppe in der Rhön zu nennen, welche rund 950 Meter hoch ist. Die beeindruckende Landschaft Hessens ist geprägt von Weinbergen, sanften Hügeln, sich dahinschlängelnden Flüssen und abwechslungsreichen Mittelgebirgszügen, die sich ideal zum Wandern eignen. Gegründet wurde Hessen als erstes deutsches Bundesland direkt nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs - genau genommen im September des Jahres 1945. Damals hieß es offiziell allerdings noch Groß-Hessen. Vor dem Krieg setzte sich Hessen aus den beiden preußischen Provinzen Kurhessen und Nassau sowie aus Volkshessen zusammen. Das Bundesland ist ein ideales Reiseziel für alle, die sich eine Kultur- und Städtereise wünschen. Das Angebot ist für Menschen aller Altersgruppen attraktiv und sehr abwechslungsreich: Für Senioren bieten sich vor allem Kurorte und Heilbäder an, weiterhin gibt es jedoch auch zahlreiche historische Denkmäler und optimale Freizeit- und Sportmöglichkeiten. Hessen teilt sich des Weiteren in zwei Naturlandschaften auf: Einerseits in die Oberrheinische Tiefenebene, welche zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt, andererseits in die Mittelgebirge des Westerwalds und des Taunus.

Wichtige Städte in Hessen

Neben der Landeshauptstadt Wiesbaden, einer sehr lebendigen Metropole, besitzt Hessen mit Frankfurt am Main eine der bedeutendsten Großstädte Deutschlands. Sie gilt als Finanzzentrum der Bundesrepublik und zeichnet sich vor allem durch ihre beeindruckende Skyline mit den Wolkenkratzern aus, welche der Stadt den Beinamen "Mainhattan" verliehen. Darüber hinaus ist Fulda, welches rund 65.000 Einwohner zählt, eine ebenfalls wichtige Stadt im Bundesland Hessen. Sie liegt im östlichen Teil unweit der Grenze zu Bayern direkt am gleichnamigen Fluss Fulda. Das bekannteste Wahrzeichen der Stadt ist der imposante Dom St. Salvator, weiterhin sind in Fulda unzählige Barock- und Gotik Bauwerke zu bewundern, die immer einen Besuch wert sind. Eine der bedeutendsten Universitätsstädte Hessens ist zudem Gießen: Die Stadt ist geprägt von prachtvollen Bauwerken aus der Gründerstadt und besitzt eine der renommiertesten Universitäten Deutschlands. Die weitläufige Natur Hessens lädt mit ihren saftigen Wiesen, den malerischen Weinbergen und den schönen Wäldern zum Wandern, Mountainbiken und zu anderen Freizeitaktivitäten ein, viele Orte sind darüber hinaus als Luftkurort ausgezeichnet und bieten sich daher bestens für einen Erholungsurlaub an.