Werkstätten in den größten Städten in Hamburg finden

Autowerkstatt Hamburg - Jetzt Werkstatt in ihrer Nähe finden

Hamburgs Wirtschaft

Die Freie und Hansestadt Hamburg, ein Stadtstaat, ist nach Berlin und vor München mit ca. 755 km² und rund 1,75 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt in Deutschland. Zu ihr gehört ein international bedeutsamer Containerhafen, der über die Niederelbe und den Nord-Ostsee-Kanal sowohl von der Nordsee als auch der Ostsee her angefahren werden kann. Doch nicht nur der maritime Handel ist in Hamburg ein stark betriebener Wirtschaftszweig, sondern u. a. auch (Beispiele in Klammern) die Luftfahrt- (Airbus, Lufthansa) und chemische Industrie (Beiersdorf, Henkel, Unilever), der Maschinen- und Schiffsbau (Blohm + Voss), das Finanzdienstleistungs- (Hamburger Sparkassen), Versicherungs- (Signal Iduna, Allianz, TK), Gesundheits- (Asklepios Kliniken, UKE), Informationsvermittlungs- (Gruner + Jahr, Axel Springer, Norddeutscher Rundfunk) und Logistikwesen (Deutsche Post), die Tierversuchs- (LPT) und Energiewirtschaft (Vattenfall), der Tourismus, der Lebensmittel- (Rewe, Edeka) und der Versandhandel (Otto).

Stadtbild

Hamburgs Stadtbild ist sehr vielfältig. Im Zentrum liegt der aus Außen- und Binnenalster gebildete Alstersee, in dessen Umfeld sich sowohl attraktive Grün- und Wohnanlagen als auch Einkaufspassagen befinden. Manche Straßen sind noch von typischen Altbau-Fassaden geprägt, jedoch ist der überwiegende Teil des Hamburger Wohnungsbestandes während des 2. Weltkrieges vollkommen zerstört worden, sodass in den meisten Stadtgebieten viele Wohnquartiere in Nachkriegsbauweise zu finden sind. Wesentlich zur Attraktivität Hamburgs tragen zahlreiche Stadtbäume und Parks bei; zudem lässt sich der Ohlsdorfer Friedhof als angeblich größter Parkfriedhof der Erde als grüne Lunge der Stadt bezeichnen. Mit dem noch nicht abgeschlossenen Projekt HafenCity, zu dem auch die Baustelle der Elbphilharmonie und die HafenCity Universität gehören, bietet Hamburg auf rund 2,2 km² neue Wohn-, Arbeits- und Freizeitmöglichkeiten in unmittelbarer Elbnähe. Knappe 500 Jahre früher hingegen war an der Elbe die Siedlung Altona entstanden; seit dem letzten Jahrhundert ist Altona ein Hamburger Bezirk, zu dem Naturschutzgebiete und Villenviertel ebenso gehören wie der Fischmarkt und die Reeperbahn. Auch Teile des berühmten Obstanbaugebietes Altes Landes werden zum Hamburger Stadtgebiet (Neuenfelde, Cranz, Francop) gerechnet.

Kultur und Gastronomie

Hamburg bietet kulturelle Veranstaltungen jedweder Couleur. Zu seiner Theaterlandschaft zählen drei große Staatstheater und viele weitere Bühnenhäuser, darunter das bekannte Ohnsorg Theater mit seinen Aufführungen in niederdeutscher Sprache („Plattdüütsch“). Ob Sprech- oder Musiktheater, die Auswahl an laufenden Inszenierungen ist in der Saison stets umfangreich. Das Hamburger Ballett unter der Leitung von John Neumeier gehört zu den profiliertesten Tanz-Ensembles weltweit; in einem angegliederten Ausbildungsinstitut trainieren begabte Eleven aus dem In- und Ausland. Für Cineasten bietet Hamburg ein umfangreiches Kinoangebot, attraktive Museen und Galerien stellen ihre Kunstobjekte aus, und für kulinarische Genüsse sorgen zahlreiche Bistros und Restaurants.